Dienstag, 11. April 2017

Webbandhotel

So, heute zeige ich euch wie versprochen,was ich an die liebe Moni verwichtelt habe.
Ich habe echt lange überlegt, was ich ihr denn Herziges machen könnte.
Moni ist ja wirklich total vielseitig und nachdem sie mir so einen zauberhaften 
Adventskalender gemacht hatte, wollte ich auf keinen Fall,
dass sie von meiner Wichtelei enttäuscht ist.
Ich habe Ideen gesucht, Schnittmuster gewälzt, mich für was entschieden
und es genauso schnell auch wieder verworfen.
Ich war auf der Suche nach einer herzigen Sache, die sie auch wirklich gebrauchen kann.
So ging das hin und her und ich kam überhaupt nicht vorwärts.
Eine Woche vor Versendetermin hab ich mich dann zu einem Projekt durchgerungen,
war mit meiner Entscheidung aber nicht wirklich zufrieden
und entsprechend ging es damit vorwärts.
So langsam lief mir echt die Zeit davon.
Und dann kam das Webbandhotel von Katharina aka greenfietsen heraus.
Ich hatte mich ja ganz begeistert schon fürs Probenähen beworben,
gehörte aber leider auch nicht zu den Glücklichen, die dieses geniale Ebook vorab zu testen.
Nun aber musste ich mir das ganz schnell kaufen und auch direkt umsetzten.
Ein herziges Webbandhotel kann man doch auf jeden Fall richtig gut gebrauchen.
Also habe ich eine halbe Woche vor Versendetermin nochmal alles wieder umgeworfen.


Herausgekommen ist dann dieses herzige Webbandhotel.
Genäht habe ich es aus Jeans, einem roten Herzblümchen-Stoff 
und jeder Menge farblich passender kleiner Reste.


Das Herz, das mein Webbanhotel ziert, 
ist nach einer Vorlage aus der Herzsammlung von Ula Lenz auf Papier genäht.


Innen habe ich den Herzblümchen-Stoff vernäht, aus dem auch das Abschlussband gemacht ist.
Ihr seht, hier ist wirklich jede Menge Platz für Webbänder.
Und da ich dieses hier ja verschenkt habe, muss ich mir jetzt auch ganz dringend noch eines nähen,
denn ich möchte, dass meine Webbänder endlich mal ordentlich und übersichtlich verstaut sind.

Dazu gab es noch ein paar herzige Kleinigkeiten.

Liebe Moni, ich hoffe, dass du zufrieden bist mit deiner Herzwichtelei.

Ich schicke jetzt mein Webbandhotel zum Creadienstag, zu HoT, und zu Herzensangelegenheiten.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag.
Ich freue mich sehr, dass ihr bei mir vorbeigeschaut habt.

Liebe Grüße
                      Andrea

Kommentare:

  1. Ach wie hübsch! Das sieht wirklich super toll aus, gefällt mir unheimlich gut!! :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Claudi!

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Huhu Andrea,
    ich bin total verliebt in den Außenbereich deines Hotels!!! Lustig, ich habe auch dieses Herz verschenkt ;-) Es sind tolle Herzen bei Ula ♥ Ich liebe das Hotel und warte nur noch auf Geld um die nötige Einlage zu kaufen... hihi! Dann kommt die dritte Filiale! *lach*
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da sind wirklich richtige Schmuckstücke dabei. Ich habe mir auch noch ein paar andere Vorlagen ausgedruckt. So ein Herzquilt wäre doch toll.
      Ich finde das Webbandhotel auch total klasse und werde mir auch noch ein paar nähen. Muss aber auch erst neue Einlagen kaufen. Ich freue mich, dass dir meine Variante gefällt.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Hej Andrea,
    dein webbandhotel ist auch wirklich schön geworden :0) ich mag upcycling sehr und die stoffkombi gefällt mir...wenn du magst, schau mal in meinen Blog, ich habe eine aktion zum bloggeburtstag mit verlosung, aber man kann auch einfach kommentieren, wenn man keine zeit hat :0)
    http://ulrikes-smaating.blogspot.dk/2017/04/geburtstagswichteln-mit-grosser.html
    ich würde mich über deinen besuch freuen! ich wünsche Dir noch schöne ostern und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Ulrike. Vielen Dank für die Einladung auf deinen Blog. Eine tolle Aktion hast du da. Ich kann mich aber noch nicht ganz durchringen, mich zum Wichteln anzumelden. Mein Zeitmanagement ist im Moment mal wieder ganz mies. Ich überlege es mir noch. Sind ja noch ein paar Tage Zeit. Ich freue mich jedenfalls, dass du an mich gedacht hast.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Noch so ein tolles Exemplar. Deine Version aus Jeans gefällt mir sehr gut. Ich schleiche auch noch um den Schnitt herum.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Sandra. Ich kann den Schnitt nur empfehlen. Ist wirklich toll und schnell genäht. Und du hast Ordnung in deinen Bändern. Nach Ostern muss ich mir umbedingt neue Einlage besorgen, damit ich mir selber auch noch welche nähen kann.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Das webbandhotel ist wunderschön! Lg Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Ingrid!

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Hallo Andrea, eine sehr schöne Idee. Ich liebe ja solche Upcycling-Ideen mit Jeans. Ist momentan auch mein Lieblingsmaterial.
    Lg. Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Lieben Dank! Ja, Jeans geht immer! ;)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Liebe Andrea, ich dachte ich hätte dir auf diesen Post geantwortet. Ich finde das Webband Hotel so klasse, ich freue mich immer wieder darüber.
    Auch das gapatchte Herz hat es mir angetan, die Stoffkombination Jeans mit rot ist dir auch super gelungen.

    Danke für dieses schöne Geschenk.

    Alles Liebe moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni,
      es freut mich sehr, dass dir das Webbanhotel gefällt. Du hast dir für meinen Adventskalender auch so viel Mühe gegeben und mir soviel Freude bereitet, das wollte ich dir auf jeden Fall zurückgeben.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Danke das du dir so viel Mühe für mich gemacht hast. Du musst dir keine Sorgen machen, ich bin wirklich total begeistert.

    LG
    moni

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea